Pflanzenwächter

Aus microbit - Das Schulbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icon Blumengießen vergessen schwer gemacht!

Pflanzenwächter
„Sag mal Lea, hast du die Pflanze von Oma gegossen?“
„Äähhhm, … nein?! Ooooohh, diese Pflanze ist total vertrocknet.
Jakob, ich glaube, wir werden diesmal auf unser Blumendiensttaschengeld verzichten müssen.“
„Lea, das passiert uns nicht mehr! Wir brauchen doch nur etwas, das uns zeigt, ob die Pflanze genügend Wasser hat.“

Icon Aufgabenstellung

Der BBC micro:bit dient als Messgerät für den Feuchtegrad im Blumentopf.
Sobald der micro:bit mit Strom versorgt ist, misst er dauerhaft und zeigt den Messwert als Graph.
Wird die Taste A gedrückt, zeigt er den Wert als Zahl.

Hinweis


Icon Materialien

Material Pflanzenwächter
  • BBC micro:bit
  • 2 Krokodilklemmen
  • 2 Nägel oder Schrauben
  • 1 Gefäß mit trockener Erde
  • 1 Gefäß mit feuchter Erde

Icon Zeitaufwand

  • 2 Schulstunden zum Entwickeln des Programmes und für erste Messungen

Icon Schwierigkeitsgrad

borderlessborderlessborderless

Icon Kompetenzen

Du lernst

  • vernetztes und fachübergreifendes Denken
  • das Formulieren und Kodieren von Abläufen in formalen Algorithmen
  • das Arbeiten mit Pins und Krokoklemmen
  • Sensordaten zu lesen und zu interpretieren

Icon Unterrichtsfächer

INF, BU, WE

Icon Tipps und Hilfestellung

Ziel

Der micro:bit soll den Feuchtegrad der Erde mit einem Graph darstellen.Hinweis


Erforderliche Programmierblöcke

  1. Variable Block
  2. Verschachtelte bedingte Anweisungen Block
  3. dauerhaft Block
  4. beim Start Block
  5. schreibe analogen Pin Block
  6. zeichne Balkendiagramm Block

Eckpfeiler zur Programmierung

  1. Durch Ansteuern eines Pins gibt dieser einen Strom aus.
  2. Wir lesen die Spannung an einem weiteren Pin aus und bilden diesen Wert in einer Variable ab.
  3. Variablen können auf der LED Matrix grafisch dargestellt werden.
  4. Die Werte der Variablen können auch als Zahl auf der LED Matrix dargestellt werden. In unserem Fall nur dann, wenn der Knopf A gedrückt wird.
  5. Schritt für Schritt zur Lösung

    Hinweise zur Lösungsfindung und die Lösung findest du auf der Lösungsseite zu diesem Beispiel.

    Icon Präsentation und Reflexion

    1. Stelle dein Ergebnis vor!
    2. Was kann dein Messgerät? Messen andere micro:bits gleiche Werte?
    3. Vergleiche die Werte unterschiedlicher Blumentöpfe.
    4. Hast du aussagekräftige Werte bekommen? Kannst du damit eine Skala erstellen?
    5. Was hat dir bei der Entwicklung deines Produkts gefallen?
    6. Welche Schwierigkeiten hattest du? Wie konntest du sie lösen?
    7. Erläutere, wie dein Programm aussieht!
    8. Was war bei dieser Aufgabe interessant für dich?

    Icon Weiterentwicklung

    • Audioalarm beim Überschreiten eines Schwellenwertes
    • Smileys anstelle des Graphen bei der Ausgabe der Feuchtigkeit
    • Feuchtigkeitswerte zu anderen micro:bits senden
    • Bau eines Pflanzenwächters mit Bewässerungsautomatik Hinweis